Das Tanzfest

{{{datetime|date:'D'}}} {{{datetime|date:'j F'}}}
Favoriten ({{favs.length}})Programm herunterladen
Sonntag, von 09:00 bis 10:00

Qi Gong

details

Web
http://www.chinawushu.ch/

Markus Oertle

Einstimmung in den Tag

Qi Gong ist eine traditionelle chinesische Methode, um mittels Bewegung, Atmung und Konzentration die Ausgewogenheit von Körper und Geist zu erreichen. Die natürlichen Bewegungen des Qi Gong begegnen uns im Alltag immer wieder und sind somit zum Greifen nah, unseren Körper neu zu entdecken. Mit ruhigem Geist, entspannt und kraftvoll im Körper, beginnen wir mit Qi Gong den Tag entspannt und voller Energie.

Leitung: China Wushu Institu

  • Diese Veranstaltung ist für Familien geeignet

Ort

Stadtpark, Museumstrasse, St. Gallen, Schweiz

Bei Schlechtwetter

Bei schlechter Witterung findet der Kurs in der Turnhalle der Kantonsschule am Burggraben statt.

Sonntag, von 10:00 bis 13:00

Stubete-Brunch

details

Web
https://www.trachten-stgallen.ch/

Helena Graf

Frühstück und Tanz mit der St. Galler Trachtengruppe

Ein traditionelles Brauchtum lebt wieder auf: Die St. Galler Trachtengruppe lädt nach dem grossen Erfolg im 2016 erneut zum Volkstanz-Brunch ein. Mit musikalischer Begleitung kann in schöner Atmosphäre gefrühstückt und getanzt werden. Alle Interessierten, mit und ohne Vorkenntnisse, sind herzlich eingeladen.

Koordination: St. Galler Trachtengruppe

Der Brunch kostet 35 CHF pro Person, mit Tanzfestpass 25 CHF
Tisch-Reservation empfohlen 071 279 10 00

Ort

Hotel Restaurant Militärkantine, Kreuzbleicheweg, St. Gallen, Schweiz

Sonntag, von 10:00 bis 17:00

Schnupperkurse

details

Christian Glaus

Tanz ausprobieren von Jazzdance bis West Coast Swing

Einen ganzen Sonntag lang kann jede und jeder seine Neugierde stillen und nach Lust und Laune tanzen. Darf es Bollywood Dance sein oder eher Irish Dance? Oder stellst du gar mit Breakdance den Tag auf den Kopf? Viele Kurse sind für Familien geeignet. Vorkenntnisse und Anmeldung nicht nötig. Tanzfreudige jeden Alters können sich auf der Internetseite des Tanzfestes ein persönliches Schnupperprogramm zusammenstellen. Hinweise zur geeigneten Bekleidung finden sich ebenfalls auf der Webseite.

Koordination: Claudia Roemmel
Verpflegung und Getränke: Piadineria Rimini

  • Diese Veranstaltung ist für Familien geeignet

Ort

Turnhallen Kantonsschule am Burggraben, Burggraben 21, St. Gallen, Schweiz

Sonntag, von 10:00 bis 11:00

West Coast Swing

details

Der coolste Paartanz aus Californien - Trendtanz no1 in der Schweiz. Gelaufen wird zu den aktuellen Charts, die du täglich im Radio hörst. Von Pop über R'n B, Funk, Clubsound bis Blues und Swingmusik, wird meistens zu zweit, manchmal zu dritt oder mehr auf der Linie (Slot) getanzt.

Geschlechterneutraler Paartanz: Es braucht einfach einen Leader und einen Follower. Dieser Tanz ist mehr als Paartanz, er ist Lifestyle pur! Charakter und Deine Persönlichkeit kommen hier voll zum Ausdruck. Zuvorkommend, weltoffen, entwicklungsfähig, respektvoll, ideenreich, höflich, sexy, interessant, geheimnisvoll, überraschend, kreativ, achtsam, hilfsbereit, kontaktfähig, social...

West Coast Swing wird zu Beginn im 100% Lead& Follow Style getanzt, dann wird sich der Tanz progressiv weiterentwickeln zu einem der interessantesten Kommunikationsformen der Welt: Ein überaus interessantes, einzigartigesund unvergessliches Gespräch - > ohne Worte, das sich super gut anfühlt! Herzlich Willkommen!

Lehrer: Cornelia Plüss

Cornelia Plüss ist eine erfolgreiche Turniertänzerin in div. Paartänzen auf int. Parkett
Heute leitet sie die PRIVATSCHULE für Paartanz - Connection & Ästhetik
– Paartanzlehrerin mit eidgenössischem Fachausweis
– Fachkraft Spiraldynamik® Advanced

Spezialisiert auf:
Wie lernt Mann/ Frau / Kind einfach Paartanzen und überzeugt alle, auch die, die glauben nicht Paartanzen zu können!
Sie kennt das Geheimnis von Brillieren & Blamieren und eröffnet Ihnen eine neue Welt!

Tools wie
- Spiraldynamik intelligente Körperintelligenz
- wie lerne ich und wo stehe ich mir selber im Weg um PaartänzerInn zu sein
- Styling - Musikschulung und vieles mehr

Web: http://www.cpworld.ch/

  • Die Veranstaltung ist geeignet fürAb 14

  • Diese Veranstaltung ist für Familien geeignet

Schuhe: Stadtschuhe

Kleidung: bequeme Strassenkleidung

Alter: Ab 14

Ort

Kantonsschule am Burggraben, Burggraben, St. Gallen, Schweiz

Share

Sonntag, von 10:00 bis 11:00

Irish Dance Crashkurs

details

Im Irish Dance Crashkurs lernen wir die wichtigsten Grundschritte, die sowohl im irischen Volkstanz als auch in Showtänzen wie zum Beispiel Riverdance genutzt werden. Dann setzen wir diese zu einer einfachen Choreografie zusammen.
Das wird eine Stunde voller Spass und Freude an Bewegung.

Lehrer: Markus Kessler

Seit 1999 begeisterter Irish-Dancer.
Gründungsmitglied und Präsident des Vereins Irish Legs St. Gallen.

Web: http://www.irish-legs.ch/

  • Die Veranstaltung ist geeignet fürAb 14

  • Diese Veranstaltung ist für Familien geeignet

Schuhe: Sportschuhe

Kleidung: Bequeme Kleidung, die genug Bewegungsfreiheit lässt. Weiche Turnschuhe / Sneakers oder Socken (nicht barfuss).

Alter: Ab 14

Ort

Kantonsschule am Burggraben, Burggraben, St. Gallen, Schweiz

Share

Sonntag, von 10:00 bis 11:00

Kreativer Kindertanz

details

Kinder brauchen Bewegung!
Den Körper kennen lernen mit Hüpfen, Springen, Rollen, Tanzen, Musizieren, Singen und vielem mehr. In diesem Kurs wird das Kind in den Bereichen Beweglichkeit, Schnelligkeit, Körpermotorik, Koordinations-Fähigkeiten, Improvisation und Rhythmisierungen spielerisch gefördert. Ebenfalls werden die Grundlagen verschiedener Tanzformen kindergerecht erlernt.

Lehrer: Kerstin Frick

Leiterin der Tanzschule Raumbewegen – Bewegungsraum
Erster Balletunterricht mit 5 Jahren. Weitere Schulbesuche im Bereich Ballett, Hip Hop/Streetdance und Contemporary.
Nach der kaufmännischen. Ausbildung mit BMS verwirklichte Kerstin ihren Berufswunsch mit dem Eintritt in die dreijährige Vollzeit - Ausbildung als Tanz- und Gymnastikpädagogin SBTG. Dazu machte sie das Diplom Fitness Trainerin, Aerobic Instructor SAFS und Pilates Trainerin bei Art of Motions. Als Leiterin der Tanzgruppe Swissteam begleitet und tanzte sie an diversen Tanzprojekten im In- und Ausland.

Web: http://www.raumbewegen.ch/index.php

  • Diese Veranstaltung ist für Familien geeignet

Schuhe: Socken / Barfuss

Kleidung: bequeme Sportkleidung

Alter: Ab 3

Ort

Kantonsschule am Burggraben, Burggraben, St. Gallen, Schweiz

Share

Sonntag, von 10:00 bis 11:00

Klassisches Ballett für Kinder und Erwachsene / Anfänger

details

Einführung in eine Ballettstunde für AnfängerInnen (alle Altersstufen) mit Exercises an der Stange und in der Mitte.

Lehrer: Angelika Haindl

Ausbildung in München am 'Tanzprojekt München' in Contemporary/Modern Dance und Jazzdance, anschliessend bei Marianne Fuchs in St. Gallen in Klassischem Ballett.
Unterrichtstätigkeit in klassischem Ballett auf allen Niveaus, professionelle Vorausbildung und Ausbildung; von 1985 - 2005 an der Theatertanzschule St. Gallen, seit 2005 in der eigenen Ballettschule (Schule für Ballett und Tanz/ St. Gallen)

Web: http://www.ballettundtanz-haindl.ch/

  • Diese Veranstaltung ist für Familien geeignet

Schuhe: Socken / Barfuss

Kleidung: bequeme Trainingskleidung

Alter: Alle

Ort

Kantonsschule am Burggraben, Burggraben, St. Gallen, Schweiz

Share

Sonntag, von 11:30 bis 12:30

Creative Moving

details

Creative Moving ist kreativer Tanz als Ausdruck eines tief in uns verwurzelten Bedürfnisses nach Bewegung im Rhythmus der Musik.
In diese Stunde fließen Elemente aus der Tanztherapie, die heilsam wirken und zur Gesundheit beitragen, ein.
Im Creative Moving werden sowohl der Bewegungsapparat als auch das Gehirn stärker durchblutet und angeregt. Körper und Geist kommen in Einklang.
So hat Creative Moving einen sehr positiven Einfluss auf den Zustand der Psyche.

Lehrer: Marco Santi

Diplom als Tänzer von der Ecole de Danse Classique de Marika Besobrasova, Monte Carlo und
von der Ballettschule der Hamburgischen Staatsoper
Solo-Tänzer am Staatstheater Stuttgart
Gründung des Marco Santi Danse Ensemble, Stuttgart
Gründung des Produktionszentrums für Tanz und Performance, Stuttgart
Hauschoreograf und Leiter am Theater Osnabrück
Hauschoreograf und Leiter der Tanzkompanie des Theater St. Gallen
Zertifizierung als GYROKINESIS® Trainer bei GYROTONIC® Eaglesnest, Deutschland
Zertifizierung als MBSR-Lehrer bei Dr. Linda Myoki Lehrhaupt, Deutschland
Gründung des Moving Studio, St. Gallen

Web: http://movingstudio.ch/, http://marcosanti.info/

Schuhe: Socken / Barfuss

Kleidung: Bequeme Kleidung.

Alter: Alle

Ort

Kantonsschule am Burggraben, Burggraben, St. Gallen, Schweiz

Share

Sonntag, von 11:30 bis 12:30

Jazz Dance

details

Nach einem kurzen Warm-Up geht es fliessend über zu dynamischen und weichen Bewegungs- und Schrittkombinationen. Die Musik variiert zwischen Pop, Lyrical Jazz und Funk und unterstützt, beeinflusst und verbindet die Tanzkombinationen. Das natürliche Bewegungspotenzial wird erweitert und man erlebt das bezaubernde Gefühl des Ausdrucks mit Tanz. Am Ende des Kurses wird eine kleine Choreographie gegeben. Ich freue mich darauf, dich zu sehen!
Leitug: Sara Marin

Lehrer: Theatertanzschule St. Gallen, Sara Marin

Web: http://www.theatersg.ch/mitmachen/theatertanzschule/kursangebot, http://www.theatersg.ch/de/theatertanzschule

Sara ist 1988 in Venedig geboren und fing im Alter von acht Jahren mit dem Tanzen an. Sie ist in Rom aufgewachsen und wurde 2004 zur AND, National Tanz Akademie (Rom), zugelassen. 2011 machte sie an der SEAD in Salzburg ihren Abschluss mit Tanz als Hauptfach. Dort studierte Sara drei Jahre lang Pilates. Ab 2012 wohnte Sara in Wien, wo sie als Pilates Lehrerin und Freelancer Tänzerin arbeitete. 2015 gründete sie das Ensemble Pinion & Crown und gastierte bei verschiedenen europäischen Festivals. Im September 2016 zog Sara in die Schweiz und arbeitet hier als Pilatestrainerin (Matte & Garäte) Tänzerin und Tanz-lehrerin in St Gallen und Zürich. Seit 2009 unterrichtet Sara mit Liebe und Leidenschaft verschiedene Gruppen. Sie mag es auf diese Weise, ihr Studium von Zeitgenössischem Tanz und Ballet mit ihren Anatomiekenntnissen und ihrem Bewegungsdrang zu vereinbaren. Sie konzentriert sich auf die Menschen und deren Entwicklung. Sara liebt es, Körper und Geist gleichzeitig und harmonisch zu bewegen.

Web: http://www.theatersg.ch/mitmachen/theatertanzschule/kursangebot, https://saratanz.wordpress.com/

  • Die Veranstaltung ist geeignet fürAb 14

  • Diese Veranstaltung ist für Familien geeignet

Schuhe: Socken / Barfuss

Kleidung: bequem / sportlich

Alter: Ab 14

Ort

Kantonsschule am Burggraben, Burggraben, St. Gallen, Schweiz

Share

Sonntag, von 11:30 bis 12:30

Flamencotanz

details

Kommen Sie! Es erwarten Sie…Rhythmus, Lebensfreude, Tanzen, Bewegung, Gesundheit und vieles mehr…
Flamencotanz ist für jedes Alter geeignet!

Lehrer: Bettina Castano Sulzer

Bettina Castaño: Die mit den Kulturen tanzt
Sie zog aus, um Flamenco zu tanzen und fand die Freiheit. Heute ist sie die, die mit den Kulturen tanzt. Sie ist Zigeunerin, Flamencotänzerin; Welttänzerin; Choreographin; Tanzlehrerin; Autorin und Produzentin von über 15 einzigartigen Bühnenprogrammen und von didaktischen Lehrheften und DVD´s.
Ihre ersten Flamencoschritte lernte sie in den spanischen Zentren für Emigranten in der Schweiz. Mit 5 Jahren spielte sie Blockflöte und wechselte später auf das Cello, was sie bis jetzt immer begleitet. Nach dem Abitur zog sie nach Sevilla mit kurzem Abstecher in Berlin, wo sie auf der Strasse und in der Truppe von Manuel Moreno ihre ersten Auftrittserfahrungen machte. Sie lernte von vielen Flamencotänzern, aber ihre Hauptlehrer waren die Zigeunerin Sara, Manolo Marín, Manuel Soler und die Familie Farruco. Neben ihrem Tanz spielt sie auch cajón, Kastagnetten und Rahmentromeln.

Web: http://www.castano-flamenco.com/

  • Diese Veranstaltung ist für Familien geeignet

Schuhe: Absatzschuhe

Kleidung: Schuhe mit stabilem Absatz oder Turnschuhe und Frauen ein weiter, langer Rock

Alter: Alle

Ort

Kantonsschule am Burggraben, Burggraben, St. Gallen, Schweiz

Share

Sonntag, von 11:30 bis 12:30

Bollywood Dance

details

Bollywood Tanz ist ein Masala, eine bunte Mischung verschiedenster Tanzrichtungen. Bewegungen aus den klassischen indischen Tänzen und aus Folkloretänzen aus allen Gegenden Indiens herrschen im Bollywood Tanz vor. Völlig frei beigemischt können auch Elemente aus dem zeitgenössischen Tanz, Jazz, Hip Hop oder Discodance sein.

Inhalt: Grundschritte aus dem Bollywood Dance lernen, Mudras (Handgesten) aus dem indischen Tanz verstehen und üben, einfache Choreographieteile üben - Bollywood Dance macht glücklich!

Lehrer: Daniela Schreiber

Dipl. Gymnastiklehrerin
Ausbilderin mit eidg. FA
BollyDance-Instruktorin
Fitness- und AeroDance-Instruktorin
Aus- und Weiterbildungen in Spiraldynamik (Intermediate Specific)
Ausbildungen in Rückengymnastik, OsteoFit, Gelenkschule
Qi Gong Lehrerin i.A.
Dozentin beim Berufsverband für Gesundheit und Bewegung BGB.

Web: http://www.bollywoodtanz.ch/

  • Diese Veranstaltung ist für Familien geeignet

Schuhe: Socken / Barfuss

Kleidung: locker

Alter: Alle

Ort

Kantonsschule am Burggraben, Burggraben, St. Gallen, Schweiz

Share

Sonntag, von 13:00 bis 14:00

Zeitgenössischer Tanz für Jugendliche und Erwachsene

details

Zeitgenössischer Tanz ist eine junge Tanzrichtung, welche die Bewegungsvielfalt liebt. Aufbauend auf einem modernen Tanztraining mit Elementen aus Modern-Jazz-Dance, Ballett und Tanzimprovisation, mischen sich hier auch Bodenarbeit und Partnering zu einem lebendigen Tanzstil. Der Kurs beinhaltet tanztechnische Abfolgen, Kraft- und Dehnübungen sowie die Möglichkeit, innerhalb bestimmter Vorgaben zu experimentieren. Am Ende der Stunde sollen die Teilnehmenden verschwitzt, aber glücklich und inspiriert den Raum verlassen.

Lehrer: Ramona Rubera

Das Tanzen begeistert mich seit meiner Kindheit. Bereits mit 7 Jahren begann ich mit Ballett-Unterricht. Als Jugendliche absolvierte ich die klassische Ballett Ausbildung an der TheaterTanzSchule in St. Gallen.
Lateinamerikanische Tänze durfte ich mit 24 Jahren in St. Gallen erlernen und tanzen.
Bühnenerfahrung sammelte ich bei diversen Auftritten des Theaters St. Gallen, unter anderem bei der Oper Aida und in der Produktion „Feuersommer“, eine EduArt Produktion der Philharmonie Konstanz, sowie mit der Kompanie Andanza von Sebastian Gibas und Andrea Maria Mendez.

2011 - 2013 Ausbildung zur Dipl. Tanzpädagogin und J&S Tanz-Leiterin
2011 - 2013 Div. Praktikum bei Theater Tanzschule St. Gallen, Dancehall Götzis, ProInfirmis St. Gallen und noch weitere
2012 - auf weiteres: Zeitgenössischer Tanz, HSG Unisport St. Gallen, Migros Klubschule
2015 - auf weiteres: Dance Ability bei ProInfirmis und Valida
2015 - auf weiteres: Inhaberin der Tanzschule Tanzen Befreit
2016 - auf weiteres: Tanzpädagogin bei der Tanzform in Konstanz

Web: https://tanzform.de/, http://tanzenbefreit.ch/

  • Die Veranstaltung ist geeignet fürAb 14

Schuhe: Socken / Barfuss

Kleidung: Bequeme Sportbekleidung

Alter: Ab 14

Ort

Kantonsschule am Burggraben, Burggraben, St. Gallen, Schweiz

Share

Sonntag, von 13:00 bis 14:00

Lindy Hop

details

Lindy Hop ist ein Paartanz, der in den 1930er Jahren in den grossen Ballsälen in New York entstanden ist. Er wird zu Swing- und Jazzmusik getanzt. Aus dem Lindy Hop haben sich später Rock’n Roll und Boogie Woogie entwickelt. Im Vordergrund steht die Freude an der Bewegung, der Musik und am Gesellschaftstanz.

In den 1980er Jahren wurde Lindy Hop wiederentdeckt und hat heute aktive Szenen in fast allen grösseren Städten in Europa und Nordamerika. Hauptsächlich wird Lindy Hop gesellschaftlich getanzt und es gibt mehrere „Camps“, wo sich Lindy Hoppers aus der ganzen Welt treffen und miteinander tanzen.

Der Verein Sitterbugs wurde am 13. November 2013 in St. Gallen gegründet und möchte Lindy Hop und verwandte Tanzstile fördern.

www.sitterbugs.ch

Lehrer: Sitterbugs

Der Verein Sitterbugs wurde am 13. November 2013 in St. Gallen gegründet und möchte Lindy Hop und verwandte Tanzstile fördern. Zur Zeit bieten wir sieben Lindy Hop Kurse verschiedener Levels sowie einen Tap Kurs an und organisieren mindestens einmal im Monat Tanzevents.

Web: http://www.sitterbugs.ch/

Schuhe: Sportschuhe

Kleidung: Bequeme, luftige Kleidung

Alter: Alle

Ort

Kantonsschule am Burggraben, Burggraben, St. Gallen, Schweiz

Share

Sonntag, von 13:00 bis 14:00

Tanztheater für Kinder

details

Im Tanztheater fliessen Elemente aus Schauspiel und Tanz ineinander. Ausdrucksfähigkeit und Kreativität der Kinder wird angeregt und geschult. Gleichzeitig werden das Rhythmusgefühl, Gleichgewicht und die Koordination gefördert. Auf spielerische Weise wird aufgrund von erzählten Bildern und Geschichten improvisiert.

Leitung: Jenna Geiger

Lehrer: Theatertanzschule St. Gallen

Web: http://www.theatersg.ch/mitmachen/theatertanzschule/kursangebot, http://www.theatersg.ch/de/theatertanzschule

  • Diese Veranstaltung ist für Familien geeignet

Schuhe: Socken / Barfuss

Kleidung: bequem

Alter: 5-8, 8-14

Ort

Kantonsschule am Burggraben, Burggraben, St. Gallen, Schweiz

Share

Sonntag, von 13:00 bis 14:00

Show Jazz

details

Dieser Kurs wird ausgezeichnet durch Einfallsreichtum und Erlernen verschiedener Moves, Tanztechniken und ausdrucksstarken Tanzkombinationen. Beeinflusst von MTV-Style, Funky, Jazz und Streetdance entstehen unverwechselbare Showeinlagen.

Aufbauend auf den Tanztechniken des Jazz-Tanzes wird mit gezielten Bewegungselementen und Techniken der ganze Körper tänzerisch geschult. Jedes Training beinhaltet Exercises, in denen aufbauend die Grundlagen der Tanztechnik vermittelt werden, die die Türen für sämtliche moderne Tanzstile öffnen. Funktionalität, Koordination, Rhythmus und flüssige Bewegungsabläufe stehen dabei im Mittelpunkt.
Leitung: Sabrina Ramsperger

Lehrer: Curtius Schule, Tanz- und Ausbildung

Wir sind eine führende Tanz- und Bewegungsschule in St. Gallen.
Kurse für Kinder und Erwachsene, Weiterbildungen für Fachkräfte aus dem Bereich Tanz, Bewegung und Therapie, Ausbildungsschule für Tanz- und Bewegungspädagogik.

Web: http://www.curtius-tanz.ch/

  • Die Veranstaltung ist geeignet fürAb 14

Schuhe: Socken / Barfuss

Kleidung: Tanz- oder Sportkleidung

Alter: Ab 14

Ort

Kantonsschule am Burggraben, Burggraben, St. Gallen, Schweiz

Share

Sonntag, von 14:30 bis 15:30

AFRO mit live Percussion/afrikanisch inspirierter Tanz

details

Nach leichten Aufwärmübungen werden wir einfache Grundschritte und Schrittkombinationen zu einem westafrikanischen Rhythmus lernen. Erdverbundenheit-Körperbewusstsein-Rhythmusgefühl. Afro schenkt Energie und weckt Lebensfreude!

Lehrer: Tanja Langenauer

bei diversen aufenthalten auf dem afrikanischen kontinent hat sie die liebe zur musik, land und menschen entdeckt. mehrere jahre afrotanzerfahrung, zusatzausbildung in tanzpädagogik und kindertanzpädagogik. diverse worskhops bei afrikansichen und europäischen tanzlehrerInnen. mitwirkung im afro-tanztheater "treibholz". performerin bei kenamee, safaraba und der compagnie von ibra ndiaye. projekte mit jugendlichen und kindern. wöchentliche erwachsenen-tanzkurse in Amriswil, St. Gallen und Wil.

Web: http://www.afrikata.ch/

  • Diese Veranstaltung ist für Familien geeignet

Schuhe: Socken / Barfuss

Kleidung: Wer möchte, kann ein Hüfttuch mitnehmen.

Alter: Alle

Ort

Kantonsschule am Burggraben, Burggraben, St. Gallen, Schweiz

Share

Sonntag, von 14:30 bis 15:30

Contact Improvisation

details

In der Contact Improvisation zählst du keine Tanzschritte, sondern lässt dich von deinen Bewegungsimpulsen führen.
Diese verbinden sich mit denjenigen des Partners. Miteinander entsteht etwas unvorhersehbares Drittes – der Tanz. Dieser kann leicht sein (verbunden mit dem kleinen Finger) oder mit Gewicht und Schwung (einander heben, miteinander rollen).
Ein ungeplantes Spiel in Bewegung mit vielfältigen Formen und Qualitäten: Leise, laut, wild und bodenständig, vor allem aber unvorhersehbar.
Für dieses Spiel sind keine speziellen Voraussetzungen nötig.

Lehrer: Katharina Schwander

-Primarlehrerin
-2003 Ausbildung zur Tanzpädagogin, Tanzwerkstatt Konstanz
-seither Weiterbildung in Improvisation und New Dance mit Schwerpunkt Contact Improvisation

  • Die Veranstaltung ist geeignet fürAb 14

  • Diese Veranstaltung ist für Familien geeignet

Schuhe: Socken / Barfuss

Kleidung: bequem

Alter: Ab 14

Ort

Kantonsschule am Burggraben, Burggraben, St. Gallen, Schweiz

Share

Sonntag, von 14:30 bis 15:30

Streetdance - feel it!

details

Grundschritte und aufbauende Schrittkombinationen, sowie Isolationsbewegungen gehören
zu diesem mitreissenden Tanzstil, der kraftvoll, rhythmisch und dynamisch ist.
Nach einem Warm up lassen wir es mit einer coolen Choreo krachen!

Lehrer: Ursula Wäspi

  • Die Veranstaltung ist geeignet fürAb 14

  • Diese Veranstaltung ist für Familien geeignet

Schuhe: Sportschuhe

Kleidung: bequeme Sportkleidung, Turnschuhe

Alter: Ab 14

Ort

Kantonsschule am Burggraben, Burggraben, St. Gallen, Schweiz

Share

Sonntag, von 14:30 bis 15:30

Zeitgenössischer Tanz

details

Zeitgenössischer Tanz wird durch Vielseitigkeit charakterisiert: Modern Dance, Jazz Dance und Ballett werden vereint. Der Ausdruck im Tanz sowie die Körperhaltung werden geschult. Die Stunde beginnt mit einem tänzerischen Aufwärmtraining, Lockerung und Dehnung der Muskulatur. Durch gezielte Übungen schärfen wir unsere Sinne und tauchen in die Tiefen des Tanzes ein. Wir erlernen Tanzkombinationen zur Musik, die auf spielerische und lustvolle Art zu einer Choreographie zusammengeführt werden.
Die Musik ist abwechslungsreich und vielseitig; über Klassik, Funk, Instrumental, Soul, ….

Lehrer: Kerstin Frick

Leiterin der Tanzschule Raumbewegen – Bewegungsraum
Erster Balletunterricht mit 5 Jahren. Weitere Schulbesuche im Bereich Ballett, Hip Hop/Streetdance und Contemporary.
Nach der kaufmännischen. Ausbildung mit BMS verwirklichte Kerstin ihren Berufswunsch mit dem Eintritt in die dreijährige Vollzeit - Ausbildung als Tanz- und Gymnastikpädagogin SBTG. Dazu machte sie das Diplom Fitness Trainerin, Aerobic Instructor SAFS und Pilates Trainerin bei Art of Motions. Als Leiterin der Tanzgruppe Swissteam begleitet und tanzte sie an diversen Tanzprojekten im In- und Ausland.

Web: http://www.raumbewegen.ch/index.php

  • Die Veranstaltung ist geeignet fürAb 14

  • Diese Veranstaltung ist für Familien geeignet

Schuhe: Socken / Barfuss

Kleidung: bequeme Sportkleidung

Alter: Ab 14

Ort

Kantonsschule am Burggraben, Burggraben, St. Gallen, Schweiz

Share

Sonntag, von 16:00 bis 17:00

Tango Argentino

details

Tango Argentino, sagenumwobener Paartanz aus dem Gebiet des Rio de la Plata ist getanzte Zärtlichkeit, elegante Bewegung, Sinnlichkeit, aber auch ein Stück Melancholie: Tango, ein trauriger Gedanke, den man tanzen kann! Tango ist für jeden anders, immer aber faszinierend und von einer unerschöpflichen Vielfalt. Entdecken Sie das Wesen des argentinischen Tangos, seinen ursprünglichen Charakter und wie durch die Musik Emotionen ausgedrückt werden können.

Lehrer: Club Tangoalmacen

Der Verein „Tango Almacén“ engagiert sich seit mehr als 15 Jahren für die Förderung des Tango Argentino in St. Gallen und bietet im Clublokal ein abwechslungsreiches Programm an:
Abend- und Wochenendkurse, Livekonzerte, Tanzabende, sogenannte „Milongas“.
Unsere Lehrer unterrichten Anfängerinnen und Anfänger wie auch Fortgeschrittene. Sie fördern die lockere, fliessende Bewegung, die Vermittlung einer subtilen Technik, und das Entdecken der Musikalität und die Harmonie innerhalb des Paares

Web: http://www.tangoalmacen.ch/

  • Die Veranstaltung ist geeignet fürAb 14

Schuhe: Stadtschuhe

Kleidung: Freizeitkleidung, wenn vorhanden, Schuhe mit glatter Sohle, auch gut sitzende Socken

Alter: Ab 14

Ort

Kantonsschule am Burggraben, Burggraben, St. Gallen, Schweiz

Share

Sonntag, von 16:00 bis 17:00

Modern Jazz Dance

details

Entdecke die Freude am Tanzen mit rhythmischen Bewegungen und einer mitreissenden Choreografie abgestimmt auf populäre Musik. Lass dich von einer Kombination von frechem fetzigen Jazztanz und fliessenden weichen Bewegungen vom Moderndance begeistern. Mach mit und lass dich überraschen!

Lehrer: Silvia Afonso

Im schönem Ambiente von demari Tanz und Bewegung, bieten wir neben Modern Jazz Dance und Kindertanz in verschiedenen Altersgruppen auch Pilates und Bodystyling an. Wir legen Wert auf eine familiäre, entspannte Atmosphäre in der sich jeder wohlfühlen kann.

Web: https://www.demari.ch/

  • Die Veranstaltung ist geeignet fürAb 14

  • Diese Veranstaltung ist für Familien geeignet

Schuhe: Socken / Barfuss

Kleidung: bequeme Kleidung, Socken oder Barfuss

Alter: Ab 14

Ort

Kantonsschule am Burggraben, Burggraben, St. Gallen, Schweiz

Share

Sonntag, von 16:00 bis 17:00

TanzTheater

details

TanzTheater mit Benenati Susanna und Schällibaum Barabara
Wir schwingen das Tanzbein und plötzlich: ist das Theater da!
Das Spiel mit dem Körper und der Bewegung ist unser theatralischer Ausdruck.
Sie sind ohne Vorkenntnisse willkommen.

Lehrer: Barbara Schällibaum, Susanna Benenati

1953 geboren, aufgewachsen in St. Gallen, Ausbildung zur Primarlehrerin, Primarlehrerin in Trogen, später in St. Gallen bis August 2015, 1986 bis 1990 berufsbegleitende Ausbildung zur Tanz- und Bewegungstherapeutin bei Regina Garcia in Zürich, eigener Bewegungsraum für Einzelarbeit und Arbeit mit Kinder- und Erwachsenen-Gruppen seit 1991, seit 1992 Mitglied des Theater COLORi St.Gallen, seit 2008 mehrere Tanz-Theater-Projekte in Zusammenarbeit mit Soziokulturellem Zentrum für Kinder, Jugendliche, Erwachsene in Südindien

Kunsttherapeutin ED
Fachrichtung Tanz- und Bewegungstherapie
Krankenschwester

Angebote
TanzTheater
Tanz mit Demenz
Kreativ Tanz
Sterne tanzen
bewegtes Körpertanzen
Einzeltherapie
Tanzprojekte
Tanzperformance

Web: http://bewegtekoerper.ch/

  • Diese Veranstaltung ist für Familien geeignet

Schuhe: Socken / Barfuss

Kleidung: bequeme

Alter: 5-8, Alle

Ort

Kantonsschule am Burggraben, Burggraben, St. Gallen, Schweiz

Share

Sonntag, von 16:00 bis 17:00

Hip Hop

details

Hip Hop Workshop für jeden geeignet. Habe Spass und lerne eine coole Hip Hop Choreographie zu aktueller Musik. Jeder kann teilnehmen. Du brauchst nur Spass an der Bewegung und Begeisterung für die Musik.

Lehrer: Dance Factory 4 You

Web: https://dancefactory4you.ch/

  • Diese Veranstaltung ist für Familien geeignet

Schuhe: Sportschuhe

Kleidung: Bequeme Kleider

Alter: Alle

Ort

Kantonsschule am Burggraben, Burggraben, St. Gallen, Schweiz

Share

Sonntag, von 17:00 bis 18:20

Sieben

details

Web
http://www.theatersg.ch/

Ian Whalen

Aufführung der Tanzkompanie Theater St. Gallen

Die sieben Todsünden Hochmut, Geiz, Wollust, Zorn, Völlerei, Neid und Trägheit stehen im Zentrum des Tanzstückes Sieben. Die Gewinnerinnen und Gewinner des im Frühjahr 2017 ausgeschriebenen ChoreografInnenwettbewerbs zu den sieben Todsünden wurden von Beate Vollack, Leiterin der Tanzkompanie des Theaters St.Gallen, eingeladen, das Thema in sieben Choreografien neu zu interpretieren, und forschen verbotenen Gelüsten und Begierden auf der Bühne nach.

Choreografie: Caroline Beach, Joseph Hernandez, Joshua Monten, Louisa Rachedi, Morgan Reid, Pablo Sansalvador,
Malcolm Sutherland, Ian Whalen
Mit: Tanzkompanie Theater St. Gallen

50% Ticketermässigung mit Tanzfestpass
Reservation: 071 242 06 06 / kasse@theatersg.ch

Ort

Lokremise Sankt Gallen, Grünbergstrasse, St. Gallen, Schweiz

Sonntag, von 20:00 bis 21:30

Beyond Borders

details

Anja Köhler

Überregionale Tanzschaffende zeigen Kurzstücke

NaNa
Eine Frau, die weiss, was sie will. Getrieben von der Sehnsucht nach Lebensfreude, dem brennenden Verlangen nach dem grossen Gefühl und individuellem Glück – nach Liebe, Nähe, Lust. Inspiriert vom Chanson «Warum soll eine Frau kein Verhältnis haben», das Fritzi Massary in den Golden Twenties gesungen hat, beschäftigt sich Diane Gemsch mit den Konventionen und Normen, die eine Gesellschaft vorschreibt, rund um diese Sache der Liebe und der eigenen Lust.
Choreografie und Tanz: Diane Gemsch

Oxymoron
Eine Tanzvorstellung über zwei kontroverse Frauen: Wem vertrauen wir? Wie weit können wir unserem gegenüber vertrauen? Inwieweit können wir unseren eigenen Körpern vertrauen? Vertrauen und Misstrauen bilden die Basis einer jeglichen Partnerschaft und spielen in unserem Zusammenleben eine wichtige Rolle: Wie oft misstrauen wir anderen? Und wann misstrauen wir vielleicht sogar uns selbst?
Choreografie und Tanz: Sara Marin, Griet Vanden Houden
Musik: Lukas Rabe, Elsa Gregoire

Sacred Scars
Das Leben schreibt Narben in uns und unsere Seelen. Sie sind nicht neu, speisen ihre Kraft aus Mythen und Erinnerungen, die von Generation zu Generation weitergegeben werden. Tief eingebrannt in unser Denken und Fühlen lassen sie neue Bilder entstehen, die im Kern vertraut erscheinen und eine Katharsis möglich machen. Sieben Vorarlberger Tänzerinnen und Tänzer erzählen in der kraftvollen Choreografie des albanischen Künstlers Blenard Azizaj vom Weg durch das Labyrinth des Lebens.
Tanz: Martin Birnbaumer, Dominik Feistmantl, Natalie Fend, Carolina Fink, Carmen Pratzner, Silvia Salzmann, Verena
Wohlrab
Konzept und Choreografie: Blenard Azizaj
Musik: Stavros Gasparatos
Produktion: netzwerkTanz Vorarlberg

Koordination Kurzstückabend: Alena Kundela
Programmation Kurzstückabend: Alena Kundela, Tobias Spori

Ort

Grabenhalle, Unterer Graben 17, St. Gallen, Schweiz